AP-NUMMER 1
TITEL Rahmen für das Vernetzungssystem
DAUER 6 Monate
ZIELE

Ziel in AP1 ist, einerseits den im Konsortium vorhandenen Überblick über den Stand des Wissens im Kontext von Begleitwegen (im Speziellen von Kindern), von relevanten Aspekten von Fahrgemein­schaften und verwandten Mobilitäts­themen zu aktualisieren, andererseits den rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmen, in dem das zu entwickelnde Integrative Vernetzungssystem zur Optimierung von Kinder-Begleitwegen eingesetzt werden kann, darzustellen.

 

Ein Schwerpunkt liegt auch in der Sammlung, Analyse und Auswertung von nationalen und internationalen Praxisbeispielen möglicher Lösungen im Feld der Kinder-Begleitwege mit Fokus auf das Zusammenspiel von online- und offline-Teilen und der Gesamtprozessarchitektur, um daraus „lessons learned“ ableiten zu können, die eine wichtige Grundlage für alle weiteren Arbeitsschritte darstellen.